Cafébetrieb ab 90 Minuten vor Beginn der Veranstaltung!

Monat Veranstaltung Infos

März 2019

Samstag,
16. März,
19.30 Uhr

binserfreibier
Helmut A. Binser / Ohne Freibier wär das nie passiert...


Entfällt!!
Helmut A. Binser

Montag, 18. März 2019, 19.30 Uhr

Woyzeck / Caritas-Fachakademie für Sozialpädagogik


Für den Soldaten Franz Woyzeck ist seine Liebe zu Marie das Wichtigste auf der Welt. Für sie und die Versorgung des gemeinsamen, unehelichen Kindes reibt der von Visionen Getriebene sich auf. Um seinen kargen Sold aufzustocken und seiner Familie ein besseres Leben ermöglichen zu können, hetzt Woyzeck von einem Nebenjob zum nächsten, lässt sich ausnützen und degradieren und kommt dabei nie zur Ruhe. Marie indessen träumt von einem besseren Leben und betrügt ihn mit dem ansehnlichen Tambourmajor. Unter dem Druck gesellschaftlicher Strukturen und verfolgt von seinen eigenen Dämonen wird der Mensch Woyzeck mehr und mehr deformiert und am Ende in einen folgenschweren Ausbruch getrieben.

Die Theatergruppe der Caritas-Fachakademie für Sozialpädagogik bringt in einer eigenwilligen und bewusst reduzierten Inszenierung das Dramenfragment auf die Bühne. Die Aufführung ist für Zuschauer*innen ab 14 Jahren geeignet.

Eigens für Schulklassen gibt es am Mittwoch, dem 20.03.2019 um 9.00 Uhr eine weitere Aufführung. Der Eintritt beträgt pro Schüler*in 5,00 Euro, begleitende Lehrkräfte sind frei. Das Stück dauert ca. 50 Minuten und ist für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.
Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Eintritt: 12,00 Euro.
Freitag,
22. März,
15:00 Uhr

ZAM Logo
Interkulturelles Frühlingsfest / "be a friend"

Das Fest wird ausgerichtet vom Kultur- und Bildungsprojekt „be a friend“ von Chapeau Claque e.V., Freund statt Fremd e.V. und dem Migranten- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg.

Neben einem bunten Kinderprogramm gibt es Workshops zu den Themen Erste-Hilfe und Poetry Slam. Ab 18:30 Uhr werden Szenen des interkulturellen Theaterstücks „Alles vorbei um kurz nach halb“ präsentiert. Auftritte der Poetry-Slammer und einer Live-Band runden das Abendprogramm ab. Ein reichhaltiges Buffet mit Essen aus der ganzen Welt steht gegen Spende bereit.

Be a friend

Der Eintritt ist frei. Spenden sind herzlich willkommen!

Sonntag,
24. März,
19:30 Uhr

Big Wabbit plays Goodwin & Friends

Die Big Wabbit Band ist dem bigbandbegeisterten Bamberger Publikum ja schon seit einiger Zeit durch ihre Auftritte in der Alten Seilerei bekannt. Diesmal featured sie im Konzert am 24. März den amerikanischen Jazzpianisten, Saxophonisten, Komponisten, Arrangeur und Dirigenten Gordon L. Goodwin.

Goodwin hat in der Jazzszene mit seiner Band, Gordon Goodwin's Big Phat Band, einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht. Die Band hat zahlreiche Alben herausgebracht, ist hochdekoriert mit etlichen Grammys und ausgezeichnet durch die Zusammenarbeit mit weltberühmten Gaststars wie Patti Austin oder Chick Corea.

Namhafte Jazzgrößen wie Quincy Jones oder Sammy Nestico verneigen sich vor der zeitgenössischen Dynamik der Arrangements Goodwins, vor dem Rausch seines sehr originellen Sounds, vor der Kombination aus großer Präzision und feurigen Soli.

Goodwins witzige, komplizierte und swingende Kompositionen bieten eine große Auswahl an verschiedenen Stilen: Swing, Latin, Blues, sogar Klassik, Rock und mehr. Seine Fähigkeit, den Jazz mit jedem beliebigen Musikstil zu kombinieren, macht seine Kompositionen und Arrangements für Fans im gesamten Musikspektrum interessant.

Hören werden Sie u.a. die für die Big Wabbit Band namensgebende Komposition „Hunting Wabbits“, für das Goodwin einen Grammy für das beste Instrumentalarrangement erhielt.
Außerdem sind Werke von Jazzgrößen wie Pat Metheny und Bob Mintzer mit dabei.

Wir freuen uns sehr darauf, unsere Lieblingsmusik mit Ihnen teilen zu dürfen. Genießen Sie mit uns einen Grammy-würdigen Abend in der Alten Seilerei.
Big Wabbit

VVK: BVD

Freitag,
29. März,
19.30 Uhr

Daphne Bild
Daphne de Luxe / Das pralle Leben

Daphne de Luxe ist Entertainerin mit Leib & Seele und bringt getreu ihrem Slogan „Comedy in Hülle und Fülle“ auf die Bühne. Dahinter verbirgt sich ein ausgewogenes Showkonzept aus Kabarett, Comedy, Live-Gesang und hautnahem Kontakt zum Publikum.
In "Das pralle Leben" plaudert die charismatische "Barbie im XL-Format", scharfzüngig, lebensbejahend und gewollt zweideutig über ihre Sicht der Dinge. Das Programm ist prall gefüllt mit neuen Anekdoten, rockigen aber auch leisen Songs und jeder Menge Improvisationstalent. Die üppige Blondine überzeugt mit ihrer ganz besonderen Mischung aus amüsanter Unterhaltung, Selbstironie, Tiefgang, Authentizität und Live-Gesang.
Daphne de Luxe nimmt ihr Publikum mit auf eine Reise in Erinnerungen, plaudert über Kindheit, Dialekt und Hochdeutsch, entlarvt Kalorienlügen und gibt dem Zuschauer das Gefühl, den Geschichten der besten Freundin zu lauschen. Sie greift aktuelle gesellschaftliche Themen auf und nimmt sich selbst nie zu ernst.
Erst kürzlich beschrieb die Presse Daphne als "Comedy-Walküre" die ihr Publikum mit ihrer "bedingungslos sinnesfrohen Aura um den Finger zu wickeln versteht" und dem ist eigentlich kaum etwas hinzuzufügen. Ob temperamentvoll, leise, spontan direkt, selbstironisch oder hintergründig - immer zieht die wortgewandte Entertainerin ihr Publikum in ihren Bann. Auch musikalisch lässt sich die blonde Powerfrau in keine Schublade stecken und präsentiert einen Mix aus Swing, rockiger Pop-Musik, berührenden Balladen und Chansons.
Bekannt aus Ladies Night (ARD), Alfons und Gäste (ARD), Comedy Tower (hr), NDR Comedy
Contest (NDR), Frankfurt: Helau! (ARD, hr) und Närrische Weinprobe (BR).
Daphne de Luxe

VVK: BVD
Samstag,
30. März,
19.30 Uhr

A2 Poster-1
TAN-GO NIGHTS / Ein Tanzspektakel

Eine turbulente und verspielte Liebesgeschichte, die durch Tanz dargestellt wird. Gewöhnliche Menschen in gewöhnlichen Situationen durchleben die emotionale Reise, um diesen einen besonderen Menschen zu finden. Bei Tan-go Nights ist jeder in der Lage, Liebe zu finden.

Tan-go Nights ist die erste Produktion der MDance Company unter der Leitung von Melanie Day.
Tan-go Nights

VVK: BVD
Sonntag,
31. März,
15 und 19.30 Uhr

A2 Poster-1
TAN-GO NIGHTS / Ein Tanzspektakel

Eine turbulente und verspielte Liebesgeschichte, die durch Tanz dargestellt wird. Gewöhnliche Menschen in gewöhnlichen Situationen durchleben die emotionale Reise, um diesen einen besonderen Menschen zu finden. Bei Tan-go Nights ist jeder in der Lage, Liebe zu finden.

Tan-go Nights ist die erste Produktion der MDance Company unter der Leitung von Melanie Day.
Tan-go Nights

VVK: BVD 15 Uhr

VVK: BVD 19:30 Uhr

April 2019

Montag,
1. April,
17.00 Uhr

ZAM Logo
ZAM Handwerken / "be a friend"

Wir wollen zusammen Handwerken. Interkulturelles Treffen für junge Menschen (16-30 J.)

Das Kultur- und Bildungsprojekt "be a friend" möchte Begegnungen und Freundschaften zwischen den Kulturen fördern. Unsere Zielgruppe sind junge Menschen mit und ohne Migrations-/Fluchthintergrund zwischen 16 und 30 Jahren.
Be a friend

Kostenlos!
Montag,
1. April,
17.00 Uhr

ZAM Logo
ZAM Spiele spielen - Schach / "be a friend"

Wir wollen zusammen „Schach“ lernen und spielen. Interkulturelles Treffen für junge Menschen (16-30 J.)

Das Kultur- und Bildungsprojekt "be a friend" möchte Begegnungen und Freundschaften zwischen den Kulturen fördern. Unsere Zielgruppe sind junge Menschen mit und ohne Migrations-/Fluchthintergrund zwischen 16 und 30 Jahren
Be a friend

Kostenlos!
Donnerstag,
4. April,
20.00 Uhr

39 Stufen / e.g.o.n.

„Die Zeit läuft...“ ...als dem vom Leben gelangweilten Richard Hannay zufällig die schöne Agentin Annabella in die Hände fällt. Sie vertraut ihm an, eine gewisse ausländische Macht verschaffe sich vertrauliche Informationen von entscheidender militärischer Bedeutung. Alles drehe sich um die mysteriösen „39 STUFEN“ und um einen unaussprechlichen Ort in Schottland. Doch am nächsten Morgen ist Annabella tot …

„DIE 39 STUFEN“ nach dem Filmklassiker von Alfred Hitchcock sind ein haarsträubender Agententhriller mit so manch kurioser Gestalt, lustigen Wegbegleitern, scharfsinnigen Gesetzeshütern, zwielichtigen Handlangern, wunderschönen sowie starken Frauen. Vier Schauspieler der Theatergruppe e.g.o.n. des Jugendkulturtreffs IMMER HIN stellen unter der Regie von Rosa Molter in weit mehr als 39 Rollen einen ganzen Film nach.
Gespielt wird am 4., 6., 10. und 12. April in der Alten Seilerei. Der Eintritt ist wie immer frei.
Zur Unkostendeckung wird das Publikum um einen finanziellen Beitrag gebeten, damit Bambergs älteste rein ehrenamtlich agierende Theatergruppe auch künftig an diesem Konzept festhalten kann. Die aktuellen Aufführungen werden zudem unterstützt durch die Kulturförderung der Stadt Bamberg.
Freuen Sie sich auf einen rasanten und humoristischen Theaterabend, den Sie nicht so schnell vergessen werden!
e.g.o.n.

Kostenlos!
Freitag,
5. April,
19.30 Uhr

A2 Poster-1
TAN-GO NIGHTS / Ein Tanzspektakel

Eine turbulente und verspielte Liebesgeschichte, die durch Tanz dargestellt wird. Gewöhnliche Menschen in gewöhnlichen Situationen durchleben die emotionale Reise, um diesen einen besonderen Menschen zu finden. Bei Tan-go Nights ist jeder in der Lage, Liebe zu finden.

Tan-go Nights ist die erste Produktion der MDance Company unter der Leitung von Melanie Day.
Tan-go Nights

VVK: BVD
Samstag,
6. April,
20.00 Uhr

39 Stufen / e.g.o.n.

„Die Zeit läuft...“ ...als dem vom Leben gelangweilten Richard Hannay zufällig die schöne Agentin Annabella in die Hände fällt. Sie vertraut ihm an, eine gewisse ausländische Macht verschaffe sich vertrauliche Informationen von entscheidender militärischer Bedeutung. Alles drehe sich um die mysteriösen „39 STUFEN“ und um einen unaussprechlichen Ort in Schottland. Doch am nächsten Morgen ist Annabella tot …

„DIE 39 STUFEN“ nach dem Filmklassiker von Alfred Hitchcock sind ein haarsträubender Agententhriller mit so manch kurioser Gestalt, lustigen Wegbegleitern, scharfsinnigen Gesetzeshütern, zwielichtigen Handlangern, wunderschönen sowie starken Frauen. Vier Schauspieler der Theatergruppe e.g.o.n. des Jugendkulturtreffs IMMER HIN stellen unter der Regie von Rosa Molter in weit mehr als 39 Rollen einen ganzen Film nach.
Gespielt wird am 4., 6., 10. und 12. April in der Alten Seilerei. Der Eintritt ist wie immer frei.
Zur Unkostendeckung wird das Publikum um einen finanziellen Beitrag gebeten, damit Bambergs älteste rein ehrenamtlich agierende Theatergruppe auch künftig an diesem Konzept festhalten kann. Die aktuellen Aufführungen werden zudem unterstützt durch die Kulturförderung der Stadt Bamberg.
Freuen Sie sich auf einen rasanten und humoristischen Theaterabend, den Sie nicht so schnell vergessen werden!
e.g.o.n.

Kostenlos!
Sonntag,
7. April,
15 und 19.30 Uhr

A2 Poster-1
TAN-GO NIGHTS / Ein Tanzspektakel

Eine turbulente und verspielte Liebesgeschichte, die durch Tanz dargestellt wird. Gewöhnliche Menschen in gewöhnlichen Situationen durchleben die emotionale Reise, um diesen einen besonderen Menschen zu finden. Bei Tan-go Nights ist jeder in der Lage, Liebe zu finden.

Tan-go Nights ist die erste Produktion der MDance Company unter der Leitung von Melanie Day.
Tan-go Nights

VVK: BVD 15 Uhr

VVK: BVD 19:30 Uhr
Montag,
8. April,
17.00 Uhr

ZAM Logo
ZAM Acro-Yoga lernen / "be a friend"

Wir lernen zusammen Acro-Yoga. Acro-Yoga ist eine körperliche Übung, die Yoga und Akrobatik kombiniert. Interkulturelles Treffen für junge Menschen (16-30 J.)

Das Kultur- und Bildungsprojekt "be a friend" möchte Begegnungen und Freundschaften zwischen den Kulturen fördern. Unsere Zielgruppe sind junge Menschen mit und ohne Migrations-/Fluchthintergrund zwischen 16 und 30 Jahren
Be a friend

Kostenlos!
Mittwoch,
10. April,
20.00 Uhr

39 Stufen / e.g.o.n.

„Die Zeit läuft...“ ...als dem vom Leben gelangweilten Richard Hannay zufällig die schöne Agentin Annabella in die Hände fällt. Sie vertraut ihm an, eine gewisse ausländische Macht verschaffe sich vertrauliche Informationen von entscheidender militärischer Bedeutung. Alles drehe sich um die mysteriösen „39 STUFEN“ und um einen unaussprechlichen Ort in Schottland. Doch am nächsten Morgen ist Annabella tot …

„DIE 39 STUFEN“ nach dem Filmklassiker von Alfred Hitchcock sind ein haarsträubender Agententhriller mit so manch kurioser Gestalt, lustigen Wegbegleitern, scharfsinnigen Gesetzeshütern, zwielichtigen Handlangern, wunderschönen sowie starken Frauen. Vier Schauspieler der Theatergruppe e.g.o.n. des Jugendkulturtreffs IMMER HIN stellen unter der Regie von Rosa Molter in weit mehr als 39 Rollen einen ganzen Film nach.
Gespielt wird am 4., 6., 10. und 12. April in der Alten Seilerei. Der Eintritt ist wie immer frei.
Zur Unkostendeckung wird das Publikum um einen finanziellen Beitrag gebeten, damit Bambergs älteste rein ehrenamtlich agierende Theatergruppe auch künftig an diesem Konzept festhalten kann. Die aktuellen Aufführungen werden zudem unterstützt durch die Kulturförderung der Stadt Bamberg.
Freuen Sie sich auf einen rasanten und humoristischen Theaterabend, den Sie nicht so schnell vergessen werden!
e.g.o.n.

Kostenlos!
Donnerstag,
11. April,
19.30 Uhr

PRESSE-489-1500px-quadrat
ZUSATZTERMIN!!
TBC - Totales Bamberger Cabaret
/ Wann, wenn nicht wir?

Wann, wenn nicht wir?


Die Zeit ist reif. Reif für Helden. Reif für die Männer von TBC - drei Superhelden, gefangen in den Körpern unterschätzter und überbezahlter Kabarettisten (oder auch andersherum).

Auf ihrer neuesten Mission kämpft Deutschlands dienstältestes Kleinkunsttrio gegen gefakte News, gefühlte Wahrheiten und gezielte Verwirrung. Denn der Meeresspiegel steigt, aber die Hemmschwelle sinkt und die Medien sind gar nicht so sozial, wie sie immer tun. Und dann ist da ja auch noch das mit dem Nahen Osten... Und jetzt auch noch die Bienen! Und wo ist eigentlich die Mitte hin – die war doch neulich noch da?

Mit ihrer wahnwitzigen Mischung aus furiosen Sketchen und bissigen Songs reißt das fränkische „Driemdiem“ Georg Koeniger, Michael A. Tomis und Florian Hoffmann ihr Publikum von den Sitzen. Sie leisten WiderStand-Up-Comedy gegen den alltäglichen Irrsinn, zeigen sich als Beschützer von Witzen und Weisen und sind der Wels in der Brandung gegen Despo-, Chao- und sonstige Idioten! Denn wo andere nur Fragen im Kopf haben, weiß TBC schon lange: Wann, wenn nicht wir. Und wenn Sie sich fragen, wer sich dieses Gagfeuerwerk anschauen soll, lautet die Antwort ganz klar: Dann, wenn nicht Sie!
TBC

VVK: BVD
Freitag,
12. April,
20.00 Uhr

39 Stufen / e.g.o.n.

„Die Zeit läuft...“ ...als dem vom Leben gelangweilten Richard Hannay zufällig die schöne Agentin Annabella in die Hände fällt. Sie vertraut ihm an, eine gewisse ausländische Macht verschaffe sich vertrauliche Informationen von entscheidender militärischer Bedeutung. Alles drehe sich um die mysteriösen „39 STUFEN“ und um einen unaussprechlichen Ort in Schottland. Doch am nächsten Morgen ist Annabella tot …

„DIE 39 STUFEN“ nach dem Filmklassiker von Alfred Hitchcock sind ein haarsträubender Agententhriller mit so manch kurioser Gestalt, lustigen Wegbegleitern, scharfsinnigen Gesetzeshütern, zwielichtigen Handlangern, wunderschönen sowie starken Frauen. Vier Schauspieler der Theatergruppe e.g.o.n. des Jugendkulturtreffs IMMER HIN stellen unter der Regie von Rosa Molter in weit mehr als 39 Rollen einen ganzen Film nach.
Gespielt wird am 4., 6., 10. und 12. April in der Alten Seilerei. Der Eintritt ist wie immer frei.
Zur Unkostendeckung wird das Publikum um einen finanziellen Beitrag gebeten, damit Bambergs älteste rein ehrenamtlich agierende Theatergruppe auch künftig an diesem Konzept festhalten kann. Die aktuellen Aufführungen werden zudem unterstützt durch die Kulturförderung der Stadt Bamberg.
Freuen Sie sich auf einen rasanten und humoristischen Theaterabend, den Sie nicht so schnell vergessen werden!
e.g.o.n.

Kostenlos!
Montag,
15. April,
17.00 Uhr

ZAM Logo
ZAM Handwerken / "be a friend"

Wir wollen zusammen handwerken und kleine Tische bauen. Wir freuen uns auf den interkulturellen Abend mit euch!

Das Kultur- und Bildungsprojekt "be a friend" möchte Begegnungen und Freundschaften zwischen den Kulturen fördern. Unsere Zielgruppe sind junge Menschen mit und ohne Migrations-/Fluchthintergrund zwischen 16 und 30 Jahren.
Be a friend

Kostenlos!
Montag,
15. April,
17.00 Uhr

ZAM Logo
ZAM Handwerken / "be a friend"

Wir wollen zusammen handwerken und kleine Tische bauen. Wir freuen uns auf den interkulturellen Abend mit euch!

Das Kultur- und Bildungsprojekt "be a friend" möchte Begegnungen und Freundschaften zwischen den Kulturen fördern. Unsere Zielgruppe sind junge Menschen mit und ohne Migrations-/Fluchthintergrund zwischen 16 und 30 Jahren.
Be a friend

Kostenlos!
Montag,
15. April,
17.00 Uhr

ZAM Logo
ZAM Salsa tanzen / "be a friend"

Wir lernen Salsa-Grundschritte und tanzen miteinander. Interkulturelles Treffen für junge Menschen (16-30 J.)

Das Kultur- und Bildungsprojekt "be a friend" möchte Begegnungen und Freundschaften zwischen den Kulturen fördern. Unsere Zielgruppe sind junge Menschen mit und ohne Migrations-/Fluchthintergrund zwischen 16 und 30 Jahren.

Be a friend

Kostenlos!